Waldweg

Wie werde ich Bewohner?

Mit dieser Frage haben wir uns sehr lange beschäftigt. Dabei stand für uns als Gemeinschaft immer im Mittelpunkt ein Modell zu finden, in dem sowohl ihr euch als Interessenten sicher sein könnt, dass das Leben in unserer Gemeinschaft genau euer Ding ist, als auch wir die Möglichkeit haben, genau zu schauen, wer ihr seid und wie ihr zu uns passt.  

Letztendlich haben wir uns auf ein Modell geeinigt, welches so oder zumindest so ähnlich seit Jahrzehnten in anderen ökologisch-sozialen Gemeinschaften erfolgreich umgesetzt wird: Ein Annäherungsprozess inklusive Probewohnen.

In erster Linie wünschen wir uns Interessenten, die im Laufe des Annäherungsprozess bereit sind, sich selbst zu reflektieren und sich intensiv mit den eigenen Verhaltensweisen im Umgang mit seinen/ihren Mitmenschen auseinanderzusetzen.  Dabei ist es enorm wichtig sein eigenes Ego auch mal ruhen zu lassen, um gemeinsame Lösungen zu finden, damit sich unsere Gemeinschaft stetig weiterentwickeln kann.

Infoveranstaltung

Erfahre wie unsere Gemeinschaft funktioniert

Treffen im THV

Mache dir einen ersten Eindruck von uns und dem Village

Erlebniswochenende

An diesem Wochenende lernen wir uns so richtig intensiv kennen

Probewohnen

Teste über einen längeren Zeitraum das Leben in Gemeinschaft

Wir-Prozess

Hier werden die letzten Schritte in die Gemeinschaft begleitet

STEP 1
Die Infoveranstaltung

 Eigentlich findet unsere Infoveranstaltung einmal im Monat im Anschluss an eine Führung durch das Village statt. Durch die momentane Corona-Lage haben wir uns jedoch dazu entschieden, derzeit einen digitalen Infoabend daraus zu machen, um euch einen ersten Einblick zu geben. Im nächsten Schritt wollen wir euch aber unbedingt in kleineren Gruppen persönlich kennenlernen!
 

Ort

Die Infoveranstaltungen findet aufgrund Corona über eine Videokonferenz statt.

(nur PC/Handy nötig)

Dauer & Anzahl

60 - 90 Minuten

max. 25 Parteien

Referenten

Zwei bis drei Bewohner des Tiny House Villages

Themen

Wer sind wir?

Ziele & Projekte

Bewohner werden

Finanzen & Rechtliches

Q & A

Teilnahmegebühr

10 €

(Preis gilt nicht pro Person sondern pro Partei)

Nach der Infoveranstaltung könnt ihr euch gerne bei uns in Form eines Fragebogens bewerben. Nach einer Auswertung der Fragebögen laden wir pro Jahr etwa 6 - 10 Parteien für den weiteren Prozess ein. Wenn ihr bei der Veranstaltung dabei sein möchtet, dann tragt euch bitte für einen der 3 Termine bei uns ein. Danach erhaltet ihr direkt eine Mail von uns mit weiteren Informationen zur Videokonferenz und Teilnahmegebühr. Bitte überweist die Gebühr innerhalb einer Woche, damit ihr euren Platz sicher habt. 

Infoveranstaltung am 12.Juni, 15 Uhr

Die Anmeldegebühr beträgt 10€.

Vielen Dank für deine Anmeldung. Du erhälst direkt eine Mail mit weiteren Informationen von uns.

Dieser Termin ist bereits ausgebucht!

Infoveranstaltung am 12.Juni, 18 Uhr

Die Anmeldegebühr beträgt 10€.

Vielen Dank für deine Anmeldung. Du erhälst direkt eine Mail mit weiteren Informationen von uns.

Dieser Termin ist bereits ausgebucht!

Infoveranstaltung am 19.Juni, 18 Uhr

Die Anmeldegebühr beträgt 10€.

Vielen Dank für deine Anmeldung. Du erhälst direkt eine Mail mit weiteren Informationen von uns.

Dieser Termin ist bereits ausgebucht!

STEP 2
Das persönliche Treffen im Tiny House Village

Nachdem ihr euren Fragebogen eingeschickt habt, kommt für uns der schwierigste Teil: Wir müssen eine Vorauswahl treffen... und wenn wir ehrlich sind ist das eigentlich ziemlich doof. Leider ist es jedoch logistisch nicht machbar jeden Interessenten persönlich kennenzulernen, weshalb wir diesen Weg gewählt habe. Schließlich ist es uns extrem wichtig eine schöne Zeit mit euch zu verbringen und nicht in eine Massenabfertigung von Interessenten zu kommen.

Genug geredet: Jetzt geht es so richtig los! Ihr lernt uns kennen und wir bekommen einen ersten Eindruck von euch. Das persönliche Treffen geht etwa einen Nachmittag. Dabei zeigen wir euch erst das Dorf und besprechen weitere Details. Danach könnt ihr dann allen Bewohner (die gerade da sind) bei einem gemütlichen Kaffee und Kuchen Löcher in den Bauch fragen.

Danach liegt der Ball bei euch: Wenn ihr denkt, dass ihr euch ein Leben bei uns im Tiny House Village vorstellen könnt, dann dürft ihr euch bei unserem Erlebnisseminar anmelden.

STEP 3
Das Erlebniswochenende

Damit wir uns gegenseitig noch intensiver kennenlernen, Zusammenarbeit und Kommunikation untereinander üben und dabei unsere Grenzen und Kompetenzen erfahren können, möchten wir Euch zu unserem erlebnispädagogischen Wochenende einladen.

Mit angeleiteten Teamübungen und Aufgabenstellungen werden wir gemeinsam (Interessenten und BewohnerInnen) Vertrauen, Achtsamkeit, Feedback sowie die Übernahme von Verantwortung und Sensibilität im Umgang miteinander üben und vertiefen können.

Auch der Spaß am Miteinander und am Entdecken neuer Herausforderungen wird dabei nicht zu kurz kommen. Am Ende des Seminars werden wir einen intensiven gegenseitigen Eindruck voneinander haben - von der Art, wie wir leben wollen, von unseren Träumen und Zielen. Wir haben unsere Stärken und Schwächen live erlebt, sowie unsere Fähigkeiten, sich in Gemeinschaft sensibel und dennoch eigenständig einzubringen.

Natürlich darfst du auch an dem Seminar teilnehmen, wenn du kein Interesse an einem zukünftigen Leben in unserem Dorf hast, aber gern ein spannendes, aufregendes, emotionales und intensives Wochenende mit einem Haufen kreativer, humorvoller, tatkräftiger und eigensinniger Menschen verbringen willst.

Nächster Termin

Herbst 2021

Ort

Tiny House Village

Dauer & Anzahl

Freitagnachmittag bis Sonntagmittag, 

max.  8 Parteien

Referenten

Michaela, Erzieherin & Erlebnispädagogin

Wolfgang, Sozialpädagoge & Erlebnispädagoge

Teilnahmegebühr

175€ pro Erwachsener

inkl. 2 Mittagessen

(Kinder kostenlos)

STEP 4
Das Probewohnen im Tiny House Village

Nach dem Erlebniswochenende werden zwei bis drei Parteien von euch zum Probewohnen eingeladen. Ein Probewohnen findet über ein gesamtes Jahr statt, wobei man sich zwischen zwei Varianten entscheiden kann. Eine Möglichkeit ist es, mit einem eigenen Tiny House (evtl. auch Bauwagen, Bus, Van, etc) für ein Jahr zu uns ins Village zu ziehen. Das ist die beste Möglichkeit uns und den Platz komplett kennenzulernen. Falls es euch aufgrund von Familie oder Job nicht möglich ist, ein komplettes Jahr bei uns auf einmal zu verbringen, gibt es alternativ auch die Möglichkeit immer wieder für ein paar Wochen zu uns zu stoßen. Wichtig ist uns dabei, dass ihr alle Jahreszeiten, Aktionstage und Events mitbekommt, damit ihr einen vollumfänglichen Eindruck vom Leben im Tiny House Village erhaltet. Begleitet werdet ihr dabei von Anfang an von Paten, an die ihr euch jederzeit mit Fragen wenden könnt. Spätestens nach der Hälfte eures Probejahres machen wir eine große Feedbackrunde, in der wir uns gegenseitig sagen können, was gut läuft und was vielleicht noch verbessert werden kann. Ganz am Ende geht es dann ins Abschlussseminar.

STEP 5
Das Abschlussseminar: Der Wir-Prozess

Das Wir-Seminar bildet den Abschluss des Annäherungsprozesses, an dem auch die gesamte Gemeinschaft teilnimmt. Hier lernen wir uns gegenseitig noch intensiver kennen. Von einem externen Profi begleitet, bildet dieser Prozess eine wichtiger Baustein für unser zukünftiges Zusammenleben.

Nach Abschluss des Seminars setzen wir uns als Gemeinschaft zusammen und einigen uns in einer konsensnahen Abstimmung über eure Aufnahme.

Ihr habt noch Fragen? Dann schreibt uns doch eine Mail an bewohnerwerden@dasvillage.de